Der Hauser engagiert sich.

FSC® – Forest Stewardship Council®

Die Förderung einer umweltfreundlichen, sozialförderlichen und ökonomisch tragfähigen Bewirtschaftung von Wäldern – das ist die Mission des Forest Stewardship Council (FSC). Weltweit. Die unabhängige, gemeinnützige Nicht-Regierungsorganisation wurde 1993 als ein Ergebnis der Konferenz „Umwelt und Entwicklung“ in Rio de Janeiro gegründet. Heute ist der FSC in über 80 Ländern mit nationalen Arbeitsgruppen vertreten.

Um einen weltweiten Überblick über die Verteilung der FSC-zertifizierten Waldfläche und der FSC-COC-Zertifikate zu bekommen, veröffentlicht der FSC International monatlich eine “Facts & Figures” Beitrag unter https://fsc.org.

Mit dem Kauf von Holz- oder Papierprodukten mit dem FSC-Label entscheidet sich der Verbraucher für einen schonenden Umgang mit den Waldressourcen. Das FSC-System sichert die Nutzung der Wälder gemäß den sozialen, ökonomischen und ökologischen Bedürfnissen heutiger und zukünftiger Generationen. Für die Herstellung von FSC-Produkten können die folgenden Materialien eingesetzt werden: FSC-zertifizierte Mengen, kontrollierte Holzherkünfte oder Recyclingmaterial. Je nach FSC-Labeltyp ist erkenntlich, ob das Produkt aus FSC-zertifizierter Waldwirtschaft stammt (FSC 100%-Zeichen), ausschließlich Recyclingmaterial (FSC Recycled-Zeichen) eingesetzt wurde oder eine Mischung von Rohmaterialien (FSC Mix-Zeichen) verwendet wurde. Außerdem sichert das Label, dass das Produkt auf seinem Weg zum Konsumenten über die gesamte Verarbeitungs- und Handelskette nicht mit nicht-zertifiziertem, d.h. nicht-kontrolliertem, Holz oder Papier vermischt wurde.

Hinter dem FSC-Label steckt ein durchgängig zuverlässiger Prozess: Es wurden zehn Prinzipien und 56 Indikatoren entwickelt, auf denen die weltweit gültigen FSC-Standards zur Waldbewirtschaftung basieren. Wälder, die nach diesen Standards bewirtschaftet werden, können das FSC-Zertifikat erwerben. Verbraucher, die FSC-Produkte kaufen, leisten einen aktiven Beitrag zur nachhaltigen Bewirtschaftung der Wälder auf der ganzen Welt.

Der FSC bietet zudem Transparenz, Warenzeichen-Sicherheit und Informationsleistungen für Unternehmen und Organisationen, die an guter Waldbewirtschaftung interessiert sind.

Die HAUSER GmbH ist seit 2020 FSC-zertifiziert.

▸ Zertifikat downloaden

Quelle: https://www.fsc-deutschland.de

PEFC – Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes

PEFC ist ein transparentes und unabhängiges System zur Sicherstellung einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung und damit ein weltweiter “Wald-TÜV”. PEFC ist auf Deutsch ein “Programm für die Anerkennung von Forstzertifizierungssystemen”. Waldzertifizierung nach den Standards von PEFC basiert auf den sehr strengen Richtlinien für die nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern. Diese Bewirtschaftung wird durch kompetente und unabhängige Organisationen kontrolliert. Trägt ein Produkt aus Holz das PEFC-Siegel, dann heißt das: Die gesamte Produktherstellung – vom Rohstoff bis zum gebrauchsfertigen Endprodukt – ist zertifiziert und wird durch unabhängige Gutachter kontrolliert. Ihre Entscheidung für ein Produkt mit PEFC-Siegel ist damit ein Glück für den Wald!

Wir brauchen den Wald als Lebensgrundlage für Pflanzen, Tiere und Menschen. Der Wald reguliert unser Klima und er ist für uns auch Erholungsraum. Doch unsere Wälder sind in Gefahr: Überwiegend in den Tropen werden pro Jahr zwischen 11 und 15 Millionen Hektar Wald vernichtet – das ist die Hälfte der Bundesrepublik! Wir müssen Wälder schützen und für nachfolgende Generationen bewahren. Das aber geht nur mit einer wirtschaftlichen und gleichzeitig umweltschonenden und sozial verträglichen Waldbewirtschaftung. Mit dem PEFC-Siegel kontrollieren, dokumentieren und verbessern wir diese Waldbewirtschaftung.

In Deutschland sind 7,3 Millionen Hektar Wald PEFC-zertifiziert. Das entspricht rund zwei Dritteln der deutschen Wälder! Damit ist PEFC in Deutschland die größte unabhängige Institution für die Sicherung nachhaltiger Waldbewirtschaftung – und gleichzeitig die bedeutendste Waldschutzorganisation. Darüber hinaus hat sich PEFC erfolgreich zu einer globalen Organisation entwickelt. Heute werden auf der ganzen Welt bereits mehr als 265 Millionen Hektar Wald nach den Standards von PEFC bewirtschaftet. Hunderttausende von Forstbetrieben gehören dazu. PEFC ist der Marktführer im Wald!

Die HAUSER GmbH ist seit 2020 PEFC-zertifiziert

▸ Zertifikat downloaden

Quelle: https://pefc.de

BSCI® – amfori Business Social Compliance Initiative®

Die amfori BSCI ist eine führende Unternehmens-Initiative zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen und sozialen Standards in einer weltweiten Wertschöpfungskette. Wir garantieren ein systematisches Überwachungs- und Qualifikationssystem und treten dafür ein, die Arbeitsbedingungen verbessern zu können, um Verantwortung für Mensch und Umwelt zu übernehmen.

Code of Conduct
Der amfori BSCI Code of Conduct basiert auf den Konventionen der International Labor Organization (ILO), den universellen Menschenrechts-Deklarationen der Vereinten Nationen, dem UN Global Compact und den OECD-Richtlinien. Alle Teilnehmer von amfori BSCI stimmen dem CoC zu und verpflichten sich zu dessen Einhaltung.

Verbindliche Ziele
Durch den Beitritt verpflichten sich die Teilnehmer ihre Lieferanten in den amfori BSCI-Prozess einzubinden und werden laufend auf ihre Fortschritte überprüft.
Die Lieferanten der BSCI-Teilnehmer wiederum verpflichten sich zur Einhaltung des BSCI Code of Conduct und werden entsprechend auditiert. Zudem werden die Betriebe mit Ausbildungen in der Weiterentwicklung unterstützt.

Die HAUSER GmbH ist seit 2013 zertifiziert.

▸ Zertifikat downloaden

Quelle: https://ch.amfori.org